Aktuelles

500 Jahre Reformation

Ecclesia semper reformanda: Kirche muss sich immer erneuern (nicht neu erfinden)

Was hat das Jahr gebracht, wo gibt es Handlungsfelder, wie wir in unserer Gemeinde 2017 reformatorische Gedanken weiterspinnen?

Wir möchten an vier Gesprächsabenden diskutieren.

Eingeladen sind alle, quer Denkende, frei Handelnde und neu Glaubende, .... denen die Zukunft der Kirche nicht gleichgültig ist.

Gebraucht werden u.a. praktische, handwerklich begabte, die den wuchtigen Thesenanschlag inszenieren.

Ziel ist es unseren Thesenschlag an der Tür unserer Propsteikirche am 29. Oktober 2017, 17 Uhr vorzubereiten.

Termine: Mi 16. August, Do 21. September, Mi 5. Oktober, Do 12 Oktober

Uhrzeit: 20 Uhr

Ort: Propsteisaal Wagenhausen